:: Navegación
 
 
Startseite > Fortbildung > Junglehrerseminar oder Studienseminar

Junglehrerseminar oder Studienseminar

Das Studienseminar am IfL ist in Paraguay etwas Besonderes und Einmaliges. Zwar war das sogenannte "Programa de Seguimiento" schon bei der Reform der Lehrerausbildung 1974 vorgesehen, wurde aber nie praktisch umgesetzt. Seit 1990 und nicht zuletzt als eine Innovation von Seiten deutscher Auslandsdienstlehrkräfte wurde es für die Junglehrer der Mennonitenschulen eingeführt.
   
Nach der dreijährigen Berufsausbildung nehmen die Junglehrer an einem berufsbegleitenden Studienseminar, auch "Junglehrerseminar" genannt, teil. Diese Teilnahme ist für die Junglehrer der Mennonitenschulen verpflichtend. Inhaltlich orientiert sich das Junglehrerseminar eher an den Bedürfnissen der Absolventen des IfL, aber auch Abgänger aus anderen Instituten und Sekundarschullehrer, die von der Universität in Asunción kommen, werden angehalten, das Studienseminar zu besuchen. Das Junglehrerseminar teilt sich in drei Regionalseminare, davon wird eines in Filadelfia, eines in Loma Plata und eines in Asunción geführt.

Anforderungen des Studienseminars:

1. Jahr:
    => 4 benotete Unterrichtsbesuche durch Regionalleiter
    => 7 Halbtagsseminare der Regionalseminare
    => 1 zentrales Seminar (ganztägig)
    => Beratungsgespräche zwischen Junglehrern und Mentoren
2. Jahr
    => 4 benotete Unterrichtsbesuche durch Regionalleiter
    => 7 Halbtagsseminare der Regionalseminare
    => 1 zentrales Seminar (ganztägig)
    => Beratungsgespräche zwischen Junglehrern und Mentoren
    => Zulassungsarbeit: Schriftliche Darlegung einer Unterrichtseinheit
    => Mündliche Abschlussprüfung in 2 Unterrichtsfächern
    => Abschlusszeugnis / Zertifikat

Siehe ausführliche Beschreibung des Studienseminars (Junglehrerseminar) im

Handbuch Studienseminar am IfL - 2017 ; Manual para el Programa de Seguimiento (Esp.)

Unterlagen für das Studienseminar - 2017; Anexo - Programa de Seguimiento (Esp.)

Fortbildung im Rahmen des Junglehrerseminars am 8. April 2017

---------------------------------------------------------

Formar Docentes con las competencias para comprender una sociedad globalizada, multicultural, democrática; con habilidades comunicativas trilingües, capaces de educar en valores cristianos, con principios éticos, eficientes para responder a los desafíos de los nuevos tiempos, eficaces para lograr resultados según metas y objetivos del contexto social.

Lograr la formación profesional de los alumnos/estudiantes, donde se instruyan en los principios científicos, sociales, artísticos y educativos; aprendan a ser y a emprender dentro de una sociedad multicultural y a convivir según los principios cristianos, con el fin de buscar la equidad y tolerancia social para mejorar la calidad de vida personal y comunitaria.


 
© 2010-2018 - IFD Filadelfia | Mailformular | Druckversion | Login | Sitemap
Webmaster: Grafil | CMS: CMSimple
Home Home